Damen trainieren jetzt online

Jede für sich ist jetzt die Devise, aber ohne Training geht es dann doch nicht. Eva Neusiedl, Melli Grote und Cindy Hallinger waren die ersten Organisatoren, mittlerweile sind alle mit Begeisterung am Dienstag und Donnerstag dabei. Jede Spielerin bringt sich mit eigenen Trainingsformen ein – das Team will fit bleiben. Am Donnerstag greift dann Tom mit Kraft- und Koordinationstraining ein. weiterlesen

Handball Saison wird als eSport zu Ende gespielt

Wie der BHV – Bayerischer Handball-Verband soeben bekannt gegeben hat, wird die Handball-Saison auf Bezirksebene 2019/20 digital zu Ende gebracht. Um ein faires Saisonfinale zu ermöglichen, möchte der Verband auf moderne und kreative Weise versuchen, ein Sporterlebnis in den eigenen vier Wänden zu schaffen. Nach langer Diskussion konnte der BHV sich auf das Spiel IHF Handball Challenge 14 einigen, dessen Cover außerdem der bayerische Handball-Botschafter Dominik Klein ziert.  weiterlesen

Bis auf Weiteres kein Spiel- und Trainingsbetrieb

Letzte Änderung: 16. März 2020

Liebe Handballer, Liebe Kinder, Liebe Eltern,

Am 12.3.2020 hat der BHV den Spielbetrieb im Kinder- und Jugendbereich eingestellt und im Erwachsenenbereich bis auf weiteres pausiert.

Aufgrund der Entscheidungen der Landesregierung vom 16.3.2020, der Empfehlung des BLSV und der Weisungen des Hauptvereins stellen wir den Handball Trainingsbetrieb bis auf Weiteres komplett ein. weiterlesen

Aktuelle Mitgliederentwicklung

Die Mitgliederzahl der Handballabteilung des TSV Schleißheim beträgt zum Ende des Jahres 487 Damen, Herren, Jugendliche und Kinder.

Damit haben wir den Vorjahreswert leicht überschritten. Der aktive Teil der Mitglieder spielt derzeit in einer unserer 19 gemeldeten  Mannschaften. Von Bambini bis zu den Damen oder Herrenmannschaften bietet unsere Abteilung für alle Altersklassen ein umfangreiches Angebot.  Unter den 487 Mitgliedern befinden sich auch zahlreiche Auswahlspielerinnen und Spieler auf Bezirksebene und sogar 3 Nationalspielerinnen für die Deutsche Beachnationalmannschaft.   weiterlesen

Beachen – wir können es nicht lassen…

Während überall das Weihnachtsfieber krassiert, stecken die Beach Bazis schon mitten in den Vorbereitungen für 2020.

Das macht so viel Lust auf mehr, so dass unsere Damen vom 27. – 29.12.2018 zu dem Limburg Indoor International Beach Handball Tournament (Karin Cup), Niederlande,  fahren werden. Die Gastgeber werden unsere niederländischen Freunde Hiekka Hauskaa sein.
Wir haben beschlossen,  2020 neben der GBO Tour auch auf EBT Ebene zu spielen und nehmen das Turnier einerseits als Startschuss hierfür, andererseits soll es auch der Saisonabschluss 2019 sein.

Wir freuen uns schon sehr darauf. Denn … einmal Beacher, immer Beacher. weiterlesen

Isabel, Belen & Michelle für den DHB Kader 2019 / 2020 nominiert!

Wir freuen uns sehr, dass unsere Beach Bazis Isabel Kattner, Belen Gettwart und Michelle Köbrich vom DHB für den World Games Kader 2019/2020 Beachhandball nominiert wurden.

Michelle Köbrich, Isabel Kattner, Belen Gettwart

Hauptevent im Juni 2020 wird das Qualifikationsturnier für die Europameisterschaft 2021 sein, dicht gefolgt von der IHF Beach Trophy Beachhandball in Düsseldorf sowie einigen internationalen Turnieren und nationalen Lehrgängen.
Das neu zusammengestellte Team besteht aus Spielerinnen der diesjährigen Frauen Nationalmannschaft sowie der U17 Nationalmannschaft, die dieses Jahr in Stare Jablonki die Bronzemedaille erspielen konnte.
Wir gratulieren unseren Mädels zu der Nominierung und wünschen Ihnen viel Erfolg bei den anstehenden Events. weiterlesen

Neue Bürgerstuben Oberschleißheim sponsert unsere Damen 1

Die ersten Frauen werden auch in dieser Saison von den neuen Bürgerstuben und dem Wirt Marino Visintin unterstützt.

Das Team bedankt sich für die neuen Trikots und Hosen, die am Samstag in den neuen Räumen der Traditionsgaststätte stolz präsentiert wurden. Gerne nutzen die ersten Frauen auch die Chance, nach dem Spiel im Restaurant zu essen. Da der Tabellenführer der Bezirksliga Altbayern zur Zeit bei 8 Siegen aus 8 Spielen viel zu feiern hat, genießen die Damen und das Trainerteam umso lieber die leckeren Speisen und Getränke von der ständig wechselnden saisonalen und regionalen Speisekarte. weiterlesen

Ein Spiel mit Höhen und Tiefen

Am Samstag (23.11.2019) trat Schleißheim gegen Moosburg an. Gegen diese Mannschaft haben wir in der letzten Saison zweimal verloren und man ist durch diese Niederlagen mehr oder weniger mit abgestiegen.

Auch wenn der Gegner nicht optimal in die neue Saison gestartet war wussten wir, dass uns ein sehr schwieriges Spiel erwarten würde. Man merkte der Mannschaft an, dass sie nervös war. Der Start des Spiels war entsprechend holprig und es stand 3:3 nach zehn Minuten. Keine Mannschaft konnte sich wirklich absetzen. Eine schlechte Wurfquote, dazu ein paar Pass- und Fang-Fehler gepaart mit individuellen Spielerfehlern führten dazu, dass sich der Gegner im Spiel hielt. Erst fünf Minuten vor der Halbzeit schafften wir es, uns etwas abzusetzen. weiterlesen

wD1: Eine Halbzeit auf Augenhöhe reicht nicht.

TSV Karlsfeld zeigt wD1 die Grenzen auf

Am 17.11. kam es zum heiß ersehnten Rückspiel zwischen der wD1 des TSV Schleissheim und der wD des TSV Karlsfeld. Immerhin kassierte man im Hinspiel die einzige Niederlage der bisherigen Saison und das wollten die Mädels so nicht auf sich sitzen lassen.

Bereits vor dem Spiel gab es doch schon wirklich schöne Szenen, beim gegenseitigen Begrüßen. Die Freude auf das kommende Spiel war beiden Seiten deutlich anzumerken. Bei allem Ehrgeiz, hier trafen sich zwei Mannschaften, die sich gegenseitig sehr schätzen und respektieren. Leider heutzutage nicht immer selbstverständlich. weiterlesen