Handball Schnuppertag

Ein Tag voller glücklicher und handballbegeisterter Kinder beim Schnuppertag mit Weltmeister Dominik Klein!

Am Sonntag, den 26.10., trafen sich viele große und kleine Gäste in der Hallenbadhalle, um eine neue Sportart kennenzulernen. Viele hatten zum ersten Mal einen Handball in der Hand und schlugen sich dafür richtig gut! Am Vormittag starteten die 1. bis 3. Klässler in eine aufregende Trainingseinheit. weiterlesen

Das Leben etwas bunter gestalten

Getreu nach dem Motto: Das Leben etwas bunter gestalten, hat Mario Franzisci von den Munich Kickers unserer weiblichen A Jugend eine große Schminkspende zukommen lassen.

Am Sonntag konnten wir unsere Mädels endlich überraschen und ihnen damit eine Freude bereiten.
Sie haben sich sehr über die großzügige Spende gefreut und sagen hiermit: weiterlesen

Vorbereitung der 1. Damen läuft gut

Die ersten Damen absolvieren eine intensive Vorbereitung. In der ersten Phase stand das Training mit dem Schwerpunkt Spielkonzeption im Vordergrund. Im September konnten Trainingsspiele gegen den Landeslisten Post SV und das Bezirksligateam aus Karlsfeld gewonnen werden. Vom 10.-12.09. ging es dann ins Trainingslager nach Bad Tölz. weiterlesen

Die 1. Damen schlagen im Test den Post SV (Landesliga)

Im ersten Testspiel nach der Sommerpause konnten die TSV Damen den Post SV (Landesliga) mit 26:24 schlagen. Der Start des TSV verlief eher zäh, in den ersten 30 Minuten fanden die TSV nur langsam ins Spiel und lagen zum Teil deutlich zurück (7:12, 9:13). Doch mit einer verbesserten Abwehrleistung und den starken Torfrauen Lena Rendel / Nika Tikvica steigerte sich das Team immer mehr. Beim 16:16 gelang Leonie Kattner erstmals wieder der Ausgleich, Eva Neusiedl erzielte nach 44 Minuten beim 18:17 die erste Führung die das Team bis zum Schluß nicht mehr abgab. Als Fazit bleibt, das die 1. Frauen kämpferisch und konditionell überzeugen konnten, spielerisch war durch Urlaub und Pausen noch viel Luft nach oben. Doch bis zum ersten Spiel am 9.10. um 16 Uhr gegen Pfarrkirchen ist noch etwas Zeit. weiterlesen

Julius Hlawatsch und Paolo D´Oria rücken in den DHB Perspektivkadern auf

Das Schiedsrichterteam Hlawatsch/D´Oria des TSV Schleißheim geht den nächsten Schritt. Ab der Saison 2021/22 leitet das junge Gespann – Hlawatsch ist 22 Jahre, D´Oria 19 Jahre alt – Spiele in der JBLH, der Jugendbundesliga des Deutschen Handballbundes.

Schon früh begann ihre Handballkarriere. Beide spielten bei den Minis des TSV Schleißheim ab dem Alter von 5 Jahren und waren bis zum Wechsel in den Seniorenbereich aktiv. Auch eint beide, dass sie schon früh zur Pfeife griffen. So bald sich die Möglichkeit ergab, übernahmen sie Spiele im Kinder- und Jugendbereich, bei denen noch keine Schiedsrichterlizenz notwendig war. Der ältere Julius legte dann mit 14 Jahren als erster der beiden seine Schiedsrichterlizenz ab und hat zuerst mit einem anderen Partner gepfiffen. Paolo folgte Julius und durfte direkt nach seiner Ausbildung mit ihm im Gespann und nunmehr seit fünf Jahren gemeinsam Handballspiele leiten. Zunächst im Bezirk Altbayern, dann schon auf Bayernebene im Jugendbereich und ab der Saison 2019/20 auch in der Landesliga und Bayernliga im Seniorenbereicht. Die Coronasaison war für alle Sportler eine Durststrecke, auch für die beiden Referees. Umso erfreulicher ist es, dass auch hier die Förderung nicht vernachlässig wurde und der DHB alternative Wege suchte, um junge Schiedsrichter in der Entwicklung zu unterstützen. So wurden Hlawatsch/D´Oria anhand von Videos gesichtet und in den Perspektivkader berufen. weiterlesen

Wir haben es geschafft!

Knappe zweieinhalb Monate, die es in sich hatten.

Ca. 40 Std. für 4 Online Kurse, ca. 70 Std. für 7 Praxistage und etliche Stunden für 17 vorgegebene Hausaufgaben beim Blending Learning haben wir erfolgreich hinter uns gebracht. Los ging es Mitte Mai mit dem Blending Learning, da durften wir in einem bestimmten Zeitraum Hausaufgaben im Bereich Trainingslehre, Torwart, Angriff, Abwehr und Athletik erledigen. Zu dem sollten wir auch selbst Videos erstellen und dokumentieren. weiterlesen

#bettertogether – Wenn man aus der Not eine Tugend macht

TSV Schleißheim und SC Eching gehen gemeinsamen Weg bei der männl. A-Jugend 

Getreu dem Motto „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“ ist es nun beschlossene Sache: Die Handballer vom TSV Schleißheim und SC Eching werden für die Saison 2021/22 eine gemeinsame männl. A-Jugend melden.   weiterlesen

263 Tage oder 6317 Stunden .. sind eine lange Zeit.

.. so lange mussten unsere Jungs der männlichen C-Jugend warten bis sie sich wieder mit einem anderem Team messen konnten.

Nachdem sich die Infektionslage endlich gebessert hat und die Regelungen der Bayerischen Staatsregierung Freundschaftsspiele wieder erlaubt haben, wollten wir die Chance ergreifen und so schnell wie möglich Spielpraxis sammeln. Die Jungs waren während den letzten 8 Monate sehr fleißig. Ob Waldlauf, Onlinetraining oder Übungen zu zweit, es verging keine Woche in der sie nicht zwei, in den letzten Wochen sogar drei Mal trainiert haben. Auch wurden Samstags Trainingsspiele gegen die mB organisiert und daher konnte man sagen die Jungs waren bereit sich mit einem anderen C-Jugend Teams zu messen. weiterlesen