63 Mädels und Jungs schnuppern Handball – Luft

Wenn bunte Bälle fliegen, rollen, prellen, viele Mädels und Jungs durch die Halle rennen und springen, konzentriert geübt, aber auch viel gelacht wird, dann ist Schnuppertag bei uns Schleißheimer Handballern.

So auch in diesem Jahr, wo vormittags 30 Kinder der 1. bis 3. Klassen, nachmittags 33 Kinder der 4. bis 6. Klassen in einem bunten Mix aus interessierten Neulingen und „alten Hasen“ für je zwei Stunden das Handball – ABC kennen lernen konnten. Ein elfköpfiges Team hatte im Vorfeld ein vielfältiges Training zusammengestellt, in dem möglichst viele Facetten unseres Sports enthalten waren: Nach einem gemeinsamen Aufwärmen mit Ball standen zuerst das Passen und Fangen auf dem Programm. Im Anschluss verteilten sich alle an Stationen – von Tschuk- Tor, über Prell – Memory, Parteiball, Koordination an der Bank bis Torwand -Werfen und erprobten die Grundfertigkeiten, die für einen Handballer wichtig sind. Nun ging es aber endlich ans Tore werfen – nach verschiedenen Zusatzaufgaben brachten alle Kinder die mutigen Torhüter zum Schwitzen. weiterlesen

IBOT 2017 – 7 Spielerinnen aus Schleißheim waren dabei und kämpften für den Bezirk Altbayern

Am Freitag, den 14.04, durften 7 Spielerinnen aus der ehemaligen weiblichen C1 Jugend das Trainingslager in Österreich abbrechen und zum internationalen Biberacher Osterturnier reisen, um dort den Bezirk Altbayern (Jahrgang 2002/2003) zu vertreten.

Das sehr hochklassig besetzte Turnier, bei dem man bereits bei der Meldung seine letzte Spielklasse angeben muss und dann von den Veranstaltern selbst einige Landesliga Mannschaften aussortiert werden, stellt einen hohen Leistungsgrad dar. Viele hochklassige Teams, wie z.B. die männliche A-Jugend Bundesliga Mannschaft der Füchse Berlin, der SC Magdeburg, der Bergischer HC, die DJK Rimpar, die SG BBM Bietigheim, die TSG Friesenheim, das Valuas-College Holland und auch viele Auswahlmannschaften gingen an den Start. Einginge unserer Mädels hatten Blessuren aus dem Trainingslager und alle hatten fünf Tage Training in den Knochen und Muskeln zu vermelden… weiterlesen

Projekt Beacharena

Liebe Handballerinen und Handballer,

liebe Handballfreunde,

nun brauchen wir Eure Hilfe, um eine wichtige Infrastrukturmaßnahme für unsere Handballabteilung zu verwirklichen. Der Bau einer Beachhandballarena mit bis zu drei Plätzen und einem Zuschauerhügel ist unser Ziel für das Jahr 2018.

Beachhandball

Beachhandball ist eine sehr attraktive und moderne Sportart und wir hoffen, dass diese in Zukunft auch olympisch wird. Die Mischung aus Sport und Fun macht diese Sportart vor allem für jugendliche Spieler sehr attraktiv. Bayern- und deutschlandweit findet mittlerweile jedes Jahr im Sommer eine Tour mit mehreren Spielorten statt, bei der die Mannschaften um den Landestitel spielen. Schleißheim hat in den letzten Jahren im weiblichen Bereich 5 mal den Bayerischen Beachhandball-Titel und 2 Vize-Meisterschaften errungen. Eine Spielerin des TSV Schleißheim gehört zwischenzeitlich dem Kader der Juniorennationalmann-schaft an. Zahlreiche Handballerinnen im Jugendbereich trainieren im Sommer am Stützpunkt des Bayerischen Handballverbandes in Ismaning. weiterlesen

+++ Topmeldung +++

Schleißheimer Abteilungsleiter für maltesische Handball-Mannschaft nominiert

Wir freuen uns, dass unser Abteilungsleiter Gregor eine Einladung für den Lehrgang der Handball-Nationalmannschaft von Malta erhalten hat. In Malta fristet der Handball leider noch das Schicksal einer Randsportart. Deshalb hat sich die Malta Handball Association europaweit nach Talenten mit maltesischem Pass umgesehen und ist so auf unseren Kreisläufer der #Herren1 aufmerksam geworden. weiterlesen

7 Schleißheimer Spielerinnen stehen für das Bezirksauswahlteam Altbayern auf der Platte

„Nachwuchsarbeit lohnt sich“, das schreiben Jugend-Trainer immer wieder! Aber beim TSV wird das auch umgesetzt und vorgelebt.

Was gibt es Schöneres als Trainer auf der Tribüne zu sitzen und in der Auswahlmannschaft sieben seiner jungen Talente zu sehen, die für ihren Bezirk spielen und kämpfen. Unsere Mädchen machten ein klasse Spiel gegen Ostbayern, das aus Spielerinnen von ESV Regensburg und HC Erlangen besteht. weiterlesen

Souveräne Leistung der männlichen E 2 beim Spieltagsturnier in Altenerding

Mit Hilfe einiger E 1 Spieler konnte die E 2  nach einigen personellen Ausfällen doch mit voller Mannschafsstärke nach Altenerding zum Spieltagsturnier fahren. Der Gastgeber, sowie Manching, Gaimersheim, ASV Dachau und Schleißheim sind in einer Gruppe eingeteilt.  

Vier Spiele und vier Siege konnte die spielstarke Mannschaft aus Schleißheim an diesem Tag erzielen. Mit großer Spiellaune gingen die  Jungs in die vier Spiele und versuchten durch ein variables Spiel und guter Abwehrarbeit die Gegner immer auf Abstand zu halten. Die Siege waren zu keiner Zeit gefährdet und wenn ein Team doch einmal zu nahe ran kam, dann wurde einfach das Tempo erhöht und man konnte sich dadurch weiter absetzen. Am 26. März findet nun das letzte Spieltagsturnier in Manching statt. Vielen Dank an die Jungs für ihr Engagement und für den Papa von Tim für die schönen Spieltagfotos. weiterlesen

DHB-Sichtung Belen Gettwart

Belen Gettwart, Jahrgang 2002, konnte bei den BHV Lehrgängen deutlich Ihre Leistung steigern und
somit Ihr Ticket für die DHB-Sichtung sichern.
Die Sichtung zur Teilnahme an der Jugend Nationalmannschaft findet vom 8.3. bis 12.3.2017 in
Heidelberg statt!
Wir wünschen Belen viel Erfolg!

Zwei Siege und ein Unentschieden der männl. E2 beim Heimturnier

Spaß hat es gemacht, der männlichen E2 beim Heimturnier zuzuschauen und zu beobachten,  wie sie sich weiter entwickelt. Der Spaßfaktor für die Eltern und Zuschauer spiegelten die Kinder auch auf dem Spielfeld durch eine gute und kämpferische Leistung wider. Beim Heimturnier gegen die Mannschaften aus Gaimersheim, Manching und Altenerding zeigten die Jungs von Anfang an eine konzentrierte und engagierte Mannschaftsleistung. weiterlesen