Weibliche C1 holt erste Punkte im Nachbarschaftsduell

Endlich war es soweit. Am vergangen Samstag durften die w.C1 Mädels des TSV Schleissheim zum ersten Saisonspiel nach Ismaning reisen. Gleich zu Beginn ein Derby bei dem Trainer Patrick leider nicht auf die volle Kaderstärke zurückgreifen konnte. Ein herzliches Dankeschön hier an die zwei Mädels Theresa und Pia aus der C2 welche den Kader verstärkten. Bereits beim Aufwärmen konnte man den Mädels anmerken das sie sehr nervös waren, Hatte man ja über 1,5 Jahre kein einziges Punktspiel mehr bestritten. Umso mehr überwiegt die Freude das es endlich wieder los ging. Mit ganz klaren Anweisungen des Trainertrios Michelle/Lotte/Patrick wurden die Mädels in der neuen Isarena ins Spiel geschickt. weiterlesen

Wo stehen wir ?

Hier ein Überblick über den derzeitigen Trainingsstand bzw. Zielsetzung der einzelnen Mannschaften

Weiblichen D-Jugend, Jahrgang 2009/2010

Seit Anfang April bietet das Trainerteam endlich auch Sport – natürlich nach den gültigen Corona-Vorschriften – an (leider schon nicht mehr möglich). Leider noch mit relativ wenigen Mädels, da viele in den Ferien nicht zuhause sind. Dafür kam aber der Osterhase zu den fleißigen Mädels. Wir werden, falls es die Zahlen erlauben, nächste Woche wieder einen Anlauf machen. Sogar ein Spieler der männlichen D-Jugend macht mit Feuereifer mit! Lena, Helen und Inge können es kaum erwarten, endlich wieder „normal“ mit der neuen Mannschaft zu trainieren. Es gibt viel zu tun :-); die ehemaligen E-Mädels müssen an das neue Spielsystem herangeführt werden und aus 2009/2010 soll wieder eine tolle Gemeinschaft/Mannschaft entstehen. weiterlesen

Weibliche B und weibliche C2 laufen für die BR-Sternstunden

Die Mädels der weiblichen B und C Jugend liefen am Nikolaustag wie die Handballabteilung des TSV Ismaning für die BR-Sternstunden. Für jeden erlaufenen Kilometer wurden 2 Euro an das Projekt des Bayerischen Rundfunks gespendet. Vielen Dank an die Mädels für die vielen gelaufenen Kilometer und für einen super Beitrag der hoffentlich vielen Projekten weiter hilft. weiterlesen

wC verliert letztes Spiel im Jahr 2019

Vollständig und mit einem müden Lächeln traten die C-Mädels, von denen viele am Vorabend noch ausgelassen und lang an der Weihnachtsfeier des Vereins teilnahmen, ihr letztes Spiel in diesem Jahr daheim gegen SpVgg Altenerding an.

Bis zur 15. Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel nach Toren, aber dann ging der Gast aufgrund unserer ungenauen Pässe und Lücken in der Abwehr in Führung und mit 7 : 12 in die Halbzeitpause. weiterlesen

Mit Kampf- und Teamgeist in den 1. Advent

Die aktuelle Saison der weiblichen C ist eine harte Nuss.

Die Mannschaft ist wahnsinnig jung und hat neben dem Abgang ihrer Torhüterin auch starke – sehr starke – , schnelle und erfahrene Gegner. Trotz der zum Teil hohen Niederlagen der letzten Spiele ließen die Mädels immer nur kurz den Kopf hängen und traten jedes Spiel aufs Neue selbstbewusst und als Team an. weiterlesen

Erstes Spiel, erster Sieg

Die weibliche C hatte ihr erstes Spiel auswärts beim Gastgeber SV München Laim und startete anfangs noch sehr unsicher. Das gute daran war, dass der Gegner auch noch nicht so richtig in Torlaune war und so verstrichen die ersten 4 Minuten ohne Tore. Jedoch steigerten sich die TSV Mädels und fanden ihre Sicherheit, die wir im Trainingslager Dornbirn vertiefen konnten, und somit war der Grundstein für die Laufbereitschaft und die Paßmöglichkeiten zum Torerfolg offen. weiterlesen

Sportlerehrung der Gemeinde Oberschleißheim

Am Mittwoch, den 15.05.2019, lud die Gemeinde Oberschleißheim zur Sportlerehrung ins Bürgerhaus. Als fast schon ein liebgewonnenes Ritual waren auch unsere Handballer am Start.
Gastgeber war Herr Bürgermeister Christian Kuchlbauer, der mit Frau Doris Rohe durch den Abend führte.

Vorab wurde unsere Sabine Schellenberg für ihr Engagement bei der Typisierungsaktion für Friedrich, die seines Gleichen sucht, geehrt. weiterlesen