wC: Die Kämpferherzen halten ihr Versprechen und gewinnen verdient mit 30:31 in Taufkirchen

SV-DJK Taufkirchen : TSV Schleißheim  30 : 31 (14:12)

Kann man einen Sieg in der Bayernliga versprechen? Jeder der die Liga kennt, weiß das geht nicht, aber wer vor dem Spiel in Taufkirchen in unsere Gesichter geschaut hat, der weiß, dass unsere Kämpferherzen unbedingt einen Sieg erreichen wollten.

Die erste Halbzeit begann und Taufkirchen kam wieder schneller ins Spiel und nach 12 Minuten lagen die Schleißheimer Mädchen mit 4:8 hinten. Eine Auszeit von uns und einige deutliche Worte vom Trainer führten dazu, dass unsere Spielerinnen mehr Druck machten und zur Halbzeit ging man mit einem zwei Tore Rückstand in die Pause. (12:14) In der Halbzeit gab es klare Anweisung an Belen und zwar, dass sie unsere Rückraum-Links Spielerin Michelle zum Abschluss bringen sollte und dass alle in der Abwehr nochmal 20 % mehr Leistung bringen müssen. Was sollen wir Trainer schreiben? weiterlesen

wC1: Es gibt Tage, die sollte man einfach mal abhaken!

TSV Schleißheim : HC Erlangen  24 : 27 

Alles schien an diesem Heimspieltag zu passen: nach Wochen waren mal wieder alle Mädchen an Bord. Larissa kam rechtzeitig aus ihrem Kaderlehrgang zurück, jedoch leider mit einer Verletzung am Knie. Trotzdem ließ sie es sich nicht nehmen und spielte.

Nach dem konzentrierten Aufwärmen ging das Spiel endlich los! Aber leider nicht in den Köpfen unserer Mädchen… hundertprozentige Torchancen wurden nicht genutzt und der Torwart von Erlangen wurde schön warm geschossen. So hieß es nach sieben Minuten 0:4 für den Gegner. Leider konnten die Schleißheimerinnen ihre Stärken nicht abrufen, unser Parade-Rückraum (Larissa, Michelle und Belen) kam zu keinen guten Wurfpositionen und fand keinen sicheren Torabschluss. Lobenswert erwähnen muss man abermals unsere Links-Außen-Spielerin Annika, die seit einigen Spielen immer mehr zum Torgaranten wird: die 7m verwandelt sie eiskalt und auch von der Links-Außen-Position netzt sie zuverlässig ein! weiterlesen

Weibliche C1 gewinnt gegen Allach souverän mit 33:26 – Da ist der vierte Sieg in der Bayernliga!

TSV Schleißheim : TSV Allach 33 : 26

Hatte man das Hinspiel in Allach noch knapp verloren, so wollten die C1 Mädels vor heimischem Publikum endlich ihren vierten Sieg einfahren.

Unsere Mädels standen von Anfang an mit voller Konzentration auf der Platte und spielten sehr souverän ihre erlernten Auftaktbewegungen. Jedoch kam Allach anfangs immer wieder zum Ausgleich. Kurz vor der Halbzeitpause konnten sich unsere Mädels dann endlich absetzen und gingen mit einer verdienten drei Tore Führung in die Kabine. Nachdem die Trainer ein paar strenge Worte gesagt hatten, wurden die Halbzeiten gewechselt und unsere Mädels drehten von Anfang an noch mehr auf und zogen den Allacherinnen davon. weiterlesen

wC1: Starke Leistung in Würm-Mitte ohne Auswechselspieler – leider mit 24:22 verloren

HSG Würm-Mitte : TSV Schleißheim 24 : 22

Schon unter der Woche deutete sich an, dass der eh schon kleine Kader der weiblichen C1 zu schrumpfen drohte: Anda Mayer, die sich schon seit Wochen von Spiel zu Spiel schleppte, fiel jetzt endgültig für das Wochenende aus. Larissa Schellenberg liegt leider schon seit einer Woche mit Fieber flach und somit musste man auch auf sie verzichten. weiterlesen

wC: Im Trainingslager beim VFL Waldkraiburg

Am 05.01.2017 machten sich 8 Mädchen auf nach Waldkraiburg um dort zwei Tage zusammen mit der weiblichen C-Jugenden vom HCD Gröbenzell und VFL Waldkraiburg ein kleines Turnier zu spielen. Gleich bei den ersten Spielen wurde sichtbar, dass die Spielerinnen sich nicht nur messen wollten, sondern sich auch Freundschaften bildeten. weiterlesen

Erfolgreicher Rückrundenstart der weiblichen C1

TSV Schleißheim : Gunzenhausen   31 : 25

Eigentlich glaubten alle, dass mit Gunzenhausen ein leichter Gegner zu Beginn der Rückrunde in die Schleißheimer Jahnhalle kommen würde, aber schon aus dem Hinspiel wussten die Schleißheimer Mädels, dass der derzeit Letztplatzierte kein einfacher Gegner ist.

Nachdem wir die Rückrunde unbedingt mit einem Sieg beginnen wollten, gaben die Trainer den Mädels ein klares Spielsystem vor: durch das Überzahlspiel im Angriff machten wir uns die erhofften Lücken und wir gingen gleich mit vier Toren in Führung! Leider gelang es den Schleißheimerinnen nicht, die 1:1 starke Linksaußen-Spielerin der Gegner in den Griff zu bekommen und so kamen die Gunzenhausener Mädels leider immer wieder zu leichten Toren. weiterlesen

wC, wB, mC, mB: Sportlerehrung in Oberschleißheim für ihre Leistungen 2015

Wie jedes Jahr ehrte auch in diesem Herbst die Gemeinde Oberschleißheim am 24.11.2016 ihre erfolgreichen Sportler und Sportlerinnen des Vorjahres.

Unser 1. Bürgermeister Christian Kuchlbauer eröffnete die Feier leider mit einer Gedenkminute auf Grund von zwei traurigen Nachrichten. In der Nacht zuvor war nicht nur unser Altbürgermeister Hermann Schmid verstorben, sondern auch der Vater unseres Abteilungsleiters Tanzsport, Herr Armannsberger. weiterlesen

Was für eine grandiose Leistung: Die weibliche C1 verliert gegen den ungeschlagenen Tabellenführer ESV Regensburg mit 27:28

Bayernliga

TSV Schleißheim : ESV Regensburg  27 : 28 (14:14)

„Verloren und trotzdem Sieger“ kann man nur über das Spiel unserer weibliche C1-Jugend schreiben. Wer hätte denn gedacht, dass unsere Mädels so eine Leistung gegen den ESV Regensburg abrufen? Laut Tabelle war eigentlich klar, dass Schleißheim (momentan Platz 7 in der Bayernliga) dem ungeschlagenen Tabellenführer ESV Regensburg deutlich unterlegen ist. Kein Team konnte dem Spitzenreiter bis dato Paroli bieten… weiterlesen

wC1 belohnt sich gegen den 1. FCN mit dem zweiten Sieg der Saison

TSV Schleißheim : 1. FCN     30 : 25 

Nach immer knapp verlorenen Spielen zeigten die Mädels am letzten Wochenende ein sehenswertes Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Nachdem die Trainer unter der Woche ein neues Spielsystem eingeführt hatten, das nur unter den Synonym „Bruck“ bei den Insidern bekannt ist, und dieses gleich im ersten Angriff zu einem klaren Tor Erfolg führte, wurde dieses auch zu 100 % von den Spielerinnen umgesetzt.dsc_5936 weiterlesen

Weibliche C1 verliert gegen HC Erlangen mit 28:26

Nach 50 Minuten in Erlagen steht die weibliche C-Jugend wieder mit leeren Händen da: nach diesen zwei Halbzeiten fiel den Trainern nicht mehr viel ein, was in den letzten Wochen passiert ist. Die Mädchen kämpfen in Allach (verletzungsbedingt leider mit vielen C2-Mädels) und verlieren mit einem Tor. Dann fahren sie nach Erlangen, kämpfen wieder und verlieren das Spiel wieder in der letzten Minute.dsc_4339 weiterlesen