Kinderhandball in Schleißheim auch in den Sommerferien ein voller Erfolg!

An vier Trainingsterminen konnten sich die Buben und Mädchen der Minis und E-Jugenden heuer auch in den Sommerferien handballerisch austoben. Die große KHB-Trainerschar konnte vier mal zwischen 13 und 23 Kindern in der Sportanlage zum gemeinsamen Üben und vor allem Spielen begrüßen. Bei gutem Wetter wurden nochmal die Beachplätze umgegraben und bei schlechtem Wetter stand die gesamte Jahnhalle zur Verfügung. So konnte zumindest für alle daheim gebliebenen eine erneute 6-wöchige handballfreie Zeit vermieden werden und die ‚Ferien daheim‘ konnten mit etwas Handballspaß versüßt werden. weiterlesen

Rückrundenstart der weiblichen E-Jugend in Wartenberg

18 Mädels, 2 Teams, 13 Familien, 9 Torhüterinnen, 23 Tore

Für die Rückrunde gab es zwei Neuerungen für die Schleißheimer E-Jugend – Mädchen: eine geänderte Gruppeneinteilung mit anderen Gegnern sowie die Teilnahme mit 2 eigenen Teams, damit alle Spielerinnen viel Spielzeit bekommen können. Also ging es nach einigen Wochen Spielpause am 9.2. mit 18 Mädchen und sehr vielen Eltern zum TSV Wartenberg. In insgesamt sechs Partien gab es für jede viel Gelegenheit, neu Erlerntes auszuprobieren, den Ball zu erkämpfen, selbst aufs Tor zu werfen oder Treffer des Gegners zu verhindern – ganze neun Mädels waren nämlich auch als Torhüterinnen aktiv. weiterlesen

Toller Jahresausklang für die weibliche E-Jugend

Bei ihrem Heimspieltag, dem letzten in diesem Jahr, konnten die
Schleißheimerinnen erfreulicherweise mit 16 Mädels antreten. Dies stellte die Trainerinnen vor einige Herausforderungen, sollte doch jede genug Spielpraxis erhalten. Kurzerhand wurde ein Mix – Team mit dem ASV Dachau auf die Beine gestellt, so dass die Mädels in den grünen Tritkos an sieben der insgesamt zehn Spielen beteiligt waren, voller Motivation und Einsatzbereitschaft übers Spielfeld flitzen und sich beweisen konnten. weiterlesen

„Frechheit siegt !“ noch nicht immer

Erster Spieltag der weiblichen E-Jugend am 22.9. in Dachau

Für viele Mädchen war es ihr erster Hallenspieltag auf dem großen Feld im Modus 6-6, denn bei den Minis wird ja noch 4-4 auf dem kleinen Feld gespielt. Die Vorfreude auf die Spiele war bei allen 13 Mädels und den beiden Traininerinnen riesig, ebenso wie die Begeisterung für die Torwart-Position. Da können sich viele Erwachsenen-Teams wahrscheinlich eine Scheibe abschneiden ;–) weiterlesen

Muttertag + Osterhase ? = Osterhasenturnier bei der SG Regensburg

Weibliche E-Jugend 2008/2009 gewinnt das Turnier 

Schon früh am Morgen starteten Nina, Maya, Maria, Hannah, Sarah, Patricia, Julia, Antonia, Isabel, Alexandra, Gina, Emilia Richtung Regensburg. Trotz – oder vielleicht gerade deshalb? – begleiteten uns auch viele Mamas und Papas zum vorerst letzten, gemeinsamen Turnier als E-Jugend.

Auf uns warteten die Mädels aus Bayreuth, Oberviechtach und der SG Regensburg. Endlich neue Gegner ! In der ersten Begegnung gegen die Mannschaft des HaSpo Bayreuth machte sich die sehr lange Spíelpause nach der Hallensaison anfangs besonders in der Defensive bemerkbar und für viele Mädels neu! „es gibt einen 6m-Kreis“  Zahlreich wunderschön herausgespielte Chancen wurden durch das Ignorieren der durchgezogenen Linie doch glatt vergeben, so dass am Ende ein knappes Ergebnis zugunsten der Gegner stand. weiterlesen

2. Spieltag der weiblichen E-Jugend in der Rückrunde

Am Samstag Vormittag begrüßten die Schleißheimer E-Jugend-Mädels die Mannschaften aus Altenerding und Waldkraiburg zum zweiten Spieltag in der Rückrunde.

Auf die zahlreichen Zuschauer warteten 3 tolle Spiele in einer sehr ausgeglichenen Gruppe! Eine Werbung für die KHB-Handball in der E-Jugend!

Gleich im ersten Spiel trafen die Gastgeberinnen auf die Nachwuchsmannschaft aus Altenerding. Die TSV Mädels zeigten in diesem Spiel, dass auch die letzten Wochen gut genutzt wurden, um das Zusammenspiel – aber auch das schnelle Umschaltspiel – weiter zu verbessern. Mit Patricia im Tor, hatte das Team einen sehr guten Rückhalt!.

Ganz besonders zu erwähnen: Hannah und Charlotte bestritten ihr erstes Spiel für uns und überraschten nicht nur die beiden Trainerinnen, sondern auch die Fans der Mannschaft mit ihrem tollen Auftreten! Beide „Neulinge“ konnten sich sogar gleich in die Torschützenliste eintragen!

Aber zurück zum Spiel: Die offensive Abwehr funktionierte fast immer, so konnten viele Ballgewinne erzielt werden, die dann zu schönen Angriffen führten.

Viele Chancen frei vor dem Tor wurden jedoch noch nicht genutzt, so dass am Ende ein knapper Erfolg zu Buche stand.

Im zweiten Spiel des Tages gab es wieder ein sehr enges Ergebnis, was für die Ausgeglichenheit der Gruppe spricht!

Gegen Waldkraiburg zeigten unsere Mädels noch einmal, dass sie in der Abwehr hellwach sein können! Das Spiel der Gastmannschaft ist überwiegend auf schnelle Angriffe trainiert und diese konnten die TSV Mädels fast immer unterbinden. Allein die gute Torhüterin aus Waldkraiburg machte uns wieder einmal zu schaffen J Fast mit dem Schlusspfiff erzielten die Schleißheimerinnen dann das Siegtor.

Nach der Ehrung aller Mannschaften überraschten diese mit einer lange Kette die Zuschauer auf der Tribüne und holten sie den verdienten Applaus für die gezeigten Leistungen ab.

Unsere Gäste aus Altenerding und auch unsere Mädels hatten aber noch nicht genug ! So wurden rasch zwei gemischte Teams gebildet, die dann noch 20 Minuten gemeinsam auf dem Spielfeld herumtobten!

 

Kader: Patricia, Charlotte, Melissa, Mia, Antonia, Emilia, Maya, Nina, Mia, Gina,

Julia, Hannah, Maria, Roga

 

Weibliche E-Jugend: weiter Fahrt, kleiner Kader, tolle Leistung

Einen Tag nach der sehr gelungenen Typisierungsaktion von Friedrich mit Einsatz der E-Mädels als Flyer-Verteiler, ging es am sehr, sehr frühen Morgen nach Waldkraiburg zum Rückrundenstart.

Dort traf die Mannschaft auf die netten Mädels aus Altenerding und das Team des VfL Waldkraiburg.

In der ersten Begegnung erfreuten sich alle mitgereisten Eltern über ein sehr schönes Mädchen-Handballspiel, in welchem alle Regeln von beiden Mannschaften sehr gut umgesetzt wurden. Faire Abwehrhandlungen, schöne Ballgewinne auf beiden Seiten, machten es zu einem wirklich sehenswerten Spiel in dem unsere Mädels ihre weiteren Fortschritte zeigen konnten. weiterlesen

Weibliche E-Jugend in Altenerding – oder

„ja, is denn heit scho Weihnachten ??

Denn Nina, Atonia, Alex, Emilia, Mia und Mia, Julia, Maria, Melissa, Roga und Maya beschenkten nicht nur sich mit 3 wunderschönen Spielen, sondern auch die vielen mitgereisten Eltern und die Trainerin!

Da die HSG Freising-Neufahrn auch zu diesem Turnier nicht antreten konnte,

wurde  eine „Allstar-Mannschaft“ aus allen drei Vereinen gebildet. Allein dies war schon ein großer Spaß, da die Mädels auch mit Spielerinnen der anderen Teams dem Ball nachjagten J weiterlesen

Erfolgreiche Rutschpartie der weiblichen E-Jugend in Freising

Der dritte Spieltag der weiblichen E-Jugend fand dieses Mal in Freising statt.

Da ein Team nicht antrat, bekamen unsere jungen Talente reichlich Spielzeit – nämlich 60 Minuten – fast am Stück 

Doch Nina, Antonia, Sarah, Alex, Emilia, Patricia, Mia, Julia, Maria, Melissa, Roga,Anton  und Maya ließen sich davon nicht beeindrucken. Die zahlreich mitgereisten Eltern sahen ein Team, das mit schnellen Beinen sich immer wieder den Ball erobern konnte ; sehenswert waren dann die schnell vorgetragenen Angriffe, die häufig mit einem Tor belohnt wurden. Patricia im Tor hatte eine fast gemütliche Zeit zwischen den Pfosten. Das Spiel gegen die Kinder aus Kirchdorf zeigte alles, was die Mädels die letzte Zeit geübt haben und ging verdient an die Schleißheimerinnen.

 

Nach einer kurzen Pause waren die Mädels aus Altenerding unsere Gegner.

Bisher waren wir immer knapp unterlegen, doch an diesem Tag hat es scheinbar einfach „Klick“ gemacht, alle eingesetzten Mädels und Anton setzten mit ihrer meist erfolgreichen Manndeckung die „Biber-Mädels“ gehörig unter Druck. Diese wiederum forderten unser Team genauso. So sahen die zahlreichen Zuschauer ein wirklich flottes Mädchenhandballspiel, welches verdient mit einem Unentschieden endete.