Der TSV Schleißheim auf dem Weg in die Zukunft der Jugendarbeit

Bevor der geregelte Trainingsbetrieb wieder startet, optimiert der TSV Schleißheim seine Jugendarbeit.

Alle Trainer/Innen des TSV werden in der nächsten Zeit die App LearnHandball (https://www.learnhandball.com) im Trainingsbetrieb testen und einsetzen. Die App wurde von Bjarte Myrhol und Andy Schmid, langjährige Stammspieler der Rhein-Neckar Löwen entwickelt und bietet Trainer/Innen Trainingspläne, attraktive Trainingsvideos und viel Unterstützung für das Training. Durch diesen Schritt wollen wir auch unseren Spieler/Innen Hausaufgaben für ein besseres Training nach Hause schicken. weiterlesen

Wo stehen wir ?

Hier ein Überblick über den derzeitigen Trainingsstand bzw. Zielsetzung der einzelnen Mannschaften

Weiblichen D-Jugend, Jahrgang 2009/2010

Seit Anfang April bietet das Trainerteam endlich auch Sport – natürlich nach den gültigen Corona-Vorschriften – an (leider schon nicht mehr möglich). Leider noch mit relativ wenigen Mädels, da viele in den Ferien nicht zuhause sind. Dafür kam aber der Osterhase zu den fleißigen Mädels. Wir werden, falls es die Zahlen erlauben, nächste Woche wieder einen Anlauf machen. Sogar ein Spieler der männlichen D-Jugend macht mit Feuereifer mit! Lena, Helen und Inge können es kaum erwarten, endlich wieder „normal“ mit der neuen Mannschaft zu trainieren. Es gibt viel zu tun :-); die ehemaligen E-Mädels müssen an das neue Spielsystem herangeführt werden und aus 2009/2010 soll wieder eine tolle Gemeinschaft/Mannschaft entstehen. weiterlesen

Die männl. A- und B-Jugend sind zu alt

Klingt komisch? Ist aber so:

Während Jugendliche sich in normalen Zeiten meist zu jung finden und sich ärgern, dass dies oder jenes erst mit 16 oder gar 18 Jahren möglich ist, stehen unsere männl. A- und B-Jugend vor dem Problem, ausnahmsweise mal zu alt zu sein.

Natürlich ist das mit einem Augenzwinkern zu verstehen, denn die grauen Haare suchen wir (bei den Spielern) weiterhin vergeblich, aber die Jungs sind laut Ansicht der Bundesregierung und der aktuellen Kontaktbeschränkungen zu alt, um als Mannschaft im Freien trainieren zu dürfen. weiterlesen

Männliche D-Jugend mit erfolgreicher Hannibal Challenge

… und weiterhin Geduld, was das Training angeht

Unsere männliche D-Jugend hat an 5 Spieltagen erfolgreich an der Hanniball Challenge des DHB teilgenommen. Hier waren Ballgefühl, Treffsicherheit, Ausdauer und auch Geschicklichkeit gefragt.

Jeder Spieltag umfasste 3 Übungen, die von den Jungs ausgeführt wurden und wo dann die
Gesamtpunktzahl aller Spieler an den DHB gemeldet wurden. Bei jedem Spieltag hatte man einen direkten Gegner und von fünf Duellen konnten die D-Jungs vier für sich entscheiden. weiterlesen

Männliche C-Jugend nutzt jede Chance

Das Wetter passt, die Sonne scheint, der Inzidenzwert ist im Landkreis München (noch) unter 100 und die männliche C-Jugend (U14) steht unter Einhaltung der Hygienevorgaben sofort für die ersten Trainingseinheiten auf dem Sportgelände an der Jahnstrasse parat.

In der vergangenen ersten Osterferienwochen haben unsere Jungs die Chance genutzt und haben insgesamt vier Trainingseinheiten absolviert. Am Montag und Donnerstag stand das Prellen, Passen und Werfen auf dem Hartplatz im Mittelpunkt. Am Dienstag mittag ging es sogar in den Sand um wieder Pirouetten und Kempas zu üben. Am Samstag wie schon die letzten Samstage stand die bekannte Laufeinheit im Berglwald an. weiterlesen

Unsere Jungs bei der Hannibal Challenge

Seit 22.02. nimmt die männliche D-Jugend unter dem Teamnamen Lockdown Active Boys
wöchentlich an der DHB Hanniball Challenge teil. Immer montags bekommen die Jungs von mir ihre 3 Übungen für die neue Woche und können bis Freitag üben. Dann teilen sie mir ihre Ergebnisse mit und ich melde diese gesammelt, von mindestens 5 Spielern, als Mannschaftsergebnis an den DHB. weiterlesen

Sportlerehrung der Gemeinde Oberschleißheim

Wir freuen uns, dass unsere erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler von der Gemeinde Oberschleißheim, vertreten durch Herrn Ersten Bürgermeister Markus Böck, für ihre sportlichen Erfolge aus 2019 geehrt wurden.

Diese Anerkennung bedeutet unseren Handballern viel, stecken doch immer viel Fleiß und Mühe in den erkämpften Titeln. weiterlesen

Seit Oktober regelmäßig dabei

Unsere D-Jugend männlich trainiert seit dem Lockdown im Oktober fleißig jede Woche zweimal. Zum einen wird ein Online Training angeboten, welches Dehnen, Kräftigung, Gymnastik, Sprungübungen und ein wenig Ballschule beinhaltet.

Die zweite Einheit ist ein Lauftreff, welcher jeden Samstag in Oberschleißheim stattfindet. Hier geht es darum, 2 Runden durch den Berglwald in 2er Gruppen zu absolvieren, damit der Bereich der Ausdauer nicht vernachlässigt wird. Zweimal sind wir aufgrund der Bodenverhältnisse schon an die Strecke um die Ruderregatta ausgewichen. Den Lauftreff machen wir gemeinsam mit den anderen männlichen Spielern vom Jugendbereich und hier sieht man anhand der Teilnehmerzahl sehr gut, dass die Jungs motiviert sind und sich freuen, wenn sie miteinander, wenn auch nur in 2-er Gruppen gemeinsam laufen können. weiterlesen

wD & wE sind auch online unterwegs

Zwei Mal die Woche treffen sich Spielerinnen der weiblichen D und E Jugend zum
Training über Teams. Einzelne Mädels kümmern sich dabei selbstständig um das
Aufwärmprogramm und bringen ihre Ideen und Wünsche mit ein und ihre
Mannschaftskollegen zum Schwitzen. Für Koordination, schnelle Füße und
Kraftübungen wird so oft es geht unser Freund benutzt – der Ball. Prellen, passen
und der Torwurf werden dennoch schmerzlich vermisst. Der Nachbar möchte
nicht gestört werden, Lampe und Vase sollen heile bleiben und 6m Abstand zum
Tor haben auch die Wenigsten. Dafür wird der Hampelmann inzwischen
einwandfrei beherrscht und auch einige Koordinationsübungen mit Ball werden
zum Kinderspiel.  weiterlesen