mA: Auf dem Siegertreppchen beim gut besetzten Allgäu-Pokal-Turnier

Am Sonntag machte sich die A-Jugend zu früher Stunde bei starkem Schneefall auf den Weg nach Dietmannsried im Allgäu. Zur Saisonvorbereitung hatte sich der derzeit ungeschlagene Tabellenführer der ÜBOL Süd-Ost aus Schleißheim zum gut besetzten Turnier angemeldet. Als Gegner warteten drei Landesliga-und zwei ÜBOL-Mannschaften auf die Schleißheimer. weiterlesen

wC: Im Trainingslager beim VFL Waldkraiburg

Am 05.01.2017 machten sich 8 Mädchen auf nach Waldkraiburg um dort zwei Tage zusammen mit der weiblichen C-Jugenden vom HCD Gröbenzell und VFL Waldkraiburg ein kleines Turnier zu spielen. Gleich bei den ersten Spielen wurde sichtbar, dass die Spielerinnen sich nicht nur messen wollten, sondern sich auch Freundschaften bildeten. weiterlesen

mE: Turniersieg beim Bayerncup Turnier

Die männliche E 1 vom TSV Schleißheim gewann in einem phänomenalen Finale beim Bayerncup Turnier von Bayern München am „Heilig Drei König Tag“ gegen die Gastgeber souverän das Turnier. Der Begriff „phänomenal“ wird im Duden mit der Bedeutung „in bewunderungswürdiger und Erstaunen, erregender Weise“ erklärt. Aus diesem Grund kann man hier den Begriff „phänomenal“ ohne Übertreibung für die Leistung der jungen Mannschaft ruhig verwenden. weiterlesen

DANKESCHÖN AN UNSEREN FÖRDERKREIS

Auch in diesem Jahr lud der FÖRDERKREIS die Handballerinnen und Handballer ab der C-Jugend, sowie die zahlreichen Freunde und Helfer der Handballabteilung zur gemeinsamen Adventsfeier ( 🙂 ) nach Riedmoos.

Bereits vor dem Lokal wartete die erste Überraschung. Durch ein Spalier von Kerzen ging es zur Begrüßung an ein offenes Feuer, an welchem sich alle wärmen konnten und gleichzeitig den Glühwein genossen. weiterlesen

Zwischen Winterschlaf und fetzigem Mädchenhandball in ebensolchen neuen Trikots

Heimspieltag der weibl. E – Jugend am 17.12.

Zum letzten Spieltag der Hinrunde durften die TSV – Mädels die Gäste aus Palzing und Karlsfeld in der heimischen Sporthalle begrüßen. Vor Spielbeginn stand aber noch der Fototermin mit den schicken neuen Trikots, dem Weihnachtsgeschenk für die Mannschaft, auf dem Programm. Gut gelaunt und aufgeweckt posierten die Teams TSV1 und 2 vor der Kamera – und so sollte dann hoffentlich auch unsere Spielweise aussehen. weiterlesen

wA-Jugend sichert Platz 3

TSV Schleißheim : Mintraching-Neutraubling  30 : 24 (13:10)

Nach zweiwöchiger Pause erwartete die weibliche A-Jugend Mintraching-Neutraubling.

Es war das erste Rückspiel der Saison, im Hinspiel gelang erst nach Ablauf der Zeit, durch einen 7 Meter, der Ausgleich. Das Ziel dieses Mal war ein deutlicher Sieg. Schleißheim musste aus verschiedenen Gründen (beruflich, Doppelspielrecht) auf einige Spielerinnen verzichten, aber auch der Gegner musste ohne seine wB-Jugendlichen auskommen. So hatten diese lediglich einen Auswechselspieler. Der TSV war gewillt schnell zu spielen, um den Gegner zu überlaufen.   Wie gewohnt lief es anders und man war sofort mit 0:3 hinten. Schleißheim verwandelte seine Chancen nicht konsequent und bot den Gegenspielerinnen zu viel Platz. Dies zog sich bis zum Halbzeitstand von 13:10 durch.   In der Pause wurden die Fehler angesprochen und vor allem wurde nochmal darauf hingewiesen, dass die Taktik lautete, den Gegner zu überlaufen. Die lückenhafte Abwehr schlich sich wie ein roter Faden durch das Spiel, desweiteren gelang es den Mädels nicht, ihr Spiel konsequent durchzuziehen. Das Spiel wurde am Ende trotzdem ungefährdet mit 30:24 gewonnen.   Die wA-Mädls gehen nun in eine sechswöchige Winterpause, danach erwartet man den TSV Ismaning in heimischer Halle. Mit diesen haben die Spielerinnen noch eine Rechnung offen und versuchen, in der Spielpause hart für ihr Ziel zu arbeiten.   TW: Theresa Reuther Laura Eckl (1), Aiga Adler (3/1), Laura Gettwart (1), Isabel Kattner (7/1), Laura Trat, Jennifer Köbrich (4), Hanna Urban (6), Jasmina Reiner (2), Stefanie Haas, Eva Künzel (3), Victoria Fischer, Alexandra Gnandt (3)  

Erfolgreicher Rückrundenstart der weiblichen C1

TSV Schleißheim : Gunzenhausen   31 : 25

Eigentlich glaubten alle, dass mit Gunzenhausen ein leichter Gegner zu Beginn der Rückrunde in die Schleißheimer Jahnhalle kommen würde, aber schon aus dem Hinspiel wussten die Schleißheimer Mädels, dass der derzeit Letztplatzierte kein einfacher Gegner ist.

Nachdem wir die Rückrunde unbedingt mit einem Sieg beginnen wollten, gaben die Trainer den Mädels ein klares Spielsystem vor: durch das Überzahlspiel im Angriff machten wir uns die erhofften Lücken und wir gingen gleich mit vier Toren in Führung! Leider gelang es den Schleißheimerinnen nicht, die 1:1 starke Linksaußen-Spielerin der Gegner in den Griff zu bekommen und so kamen die Gunzenhausener Mädels leider immer wieder zu leichten Toren. weiterlesen

Mit viel Herz, Hirn und ein klein bisschen Routine…

TSV Simbach : TSV Schleißheim   24 : 29 (14:13)

Die Boys verabschieden sich in die Weihnachtszeit mit einem hochverdienten 24:29- Sieg beim TSV Simbach und bestätigen damit den Aufwärtstrend der letzten Wochen.

 

Es war einer dieser Tage an denen man als Trainer wahrscheinlich schon vor dem Aufbruch bedient ist. Nachdem man bereits frühzeitig wusste, dass man ohne gelernten TW ins knapp 150 km entfernte Simbach reisen wird, kamen unter der Woche bereits die ersten Krankmeldungen und selbst ein paar Stunden vor Abfahrt trudelten die letzten Entschuldigungen noch ein (Flo Friebe, Julian Baumann, Chris Linseis, Julian Sebald, Virgil Muntean, Colja Haier und Kai Riemenschneider waren nicht verfügbar). Zudem schleppte sich Vincent Tallavania mit dickem Pulli und Schaal zum Treffpunkt. Das Desaster war quasi vorprogrammiert, aber erstens kommt immer alles anders und zweitens…als man denkt! weiterlesen

mA: Karlsfeld sagt Spiel kurzfristig ab – Desaster in der ÜBOL Südost

Unser männliche A-Jugend ist um ihren Sportsgeist zu bewundern. Nachdem wir in der Quali unglücklich gleich in der ersten Runde auf ÜBOL Niveau hinabgefallen sind, landeten wir in einer 8er Liga, von der sich kurz vor Saisonstart zudem zwei weitere Mannschaften zurückgezogen haben. Unsere Jungs haben gerade mal FÜNF Spiele pro Hin- und Rückrunde – jedem Spiel eifert Mannschaft und Trainerin gespannt entgegen. weiterlesen

Schleißheimer Damen legen sich mit dem 7. Sieg in Folge Weihnachtsgeschenk unter den Christbaum

LL Süd

SG Biessenhofen-Marktoberdorf : TSV Schleißheim   22 : 25 (9:13)

Die Damen des TSV Schleißheim überwintern mit 16 Punkten und damit punktgleich mit dem Drittplatzierten TG Landshut auf Rang 5 der Landesliga Staffel Süd. Die Punkte 15 und 16 konnten gestern am späten Sonntagabend in Marktoberdorf eingefahren werden.

Eine körperlich anspruchsvolle Partie wurde nach 60 aufreibenden Minuten zu Gunsten der Schleißheimer Krabben entschieden. Marktoberdorf stellte sich als Herausforderung und durchaus unangenehm heraus. Trotz zweimaliger Führungen mit 4 zur Halbzeit (13:9) und sogar 6 Toren (22:16) blieb das Spiel über die gesamte Spielzeit umkämpft. Am Ende stand ein 25:22 Auswärtssieg! weiterlesen