Weiter auf dem Platz an der Sonne

Männliche D2-Jugend gewinnt knapp gegen die HSG Freising-Neufahrn II

Im Hinspiel gegen die Jungs aus Freising-Neufahrn konnte man mit einer Kampfesleistung zwei Punkte aus der Domstadt entführen. Vor dem Heimspiel am letzten Samstag stellte man sich daher wieder auf ein umkämpftes Spiel ein.

Mit Tim und Mattis waren zwei “alte Hasen” dabei die zusammen mit Milo das Schleissheimer Spiel anführen sollten. Dazu kam unser Rückhalt im Tor Thomas, Philipp am Kreis und Patrick und Henry als Außenspieler Während der Spielvorbereitung wurde aber schnell klar, dass die Freisinger mit nur 5 Feldspieler antraten und damit die Schleissheimer mit nur einem Außenspieler und Julian, Paulo, Daniel und Henry auf der Bank starten sollten.  weiterlesen

Die männliche D1 bleibt weiterhin ungeschlagen

Im dritten Heimspiel der BOL Altbayern war der VfL Landshut zu Gast in der Jahnhalle. Die Landshuter Jungs waren gute Bekannte, denn man spielte gegen sie schon letztes Jahr im Halbfinale des LEW Cups und kurz darauf in der BOL Quali. Bei beiden Spielen mußte unser Team eine knappe Niederlage verschmerzen und manch einer sprach schon von einem potentiellen Angstgegner der Schleissheimer D-Jungs. weiterlesen

Starker Auftritt der männlichen D2

Bei fast schon frühlingshaften Temperaturen und viel Sonnenschein durften die Jungs der männlichen D2 zum Nachbarverein nach Eching reisen. Die D-Jugend Mannschaft des SC Echings wurde erst zur Rückrunde der Bezirksklasse gemeldet und daher war es schwierig deren Spielstärke vorab einzuschätzen. Nach dem obligatorischen Warmmachen und Einwerfen des Torwarts wurde das Spiel pünktlich um 11 Uhr angepfiffen.  weiterlesen

Zweiter BOL Sieg der mD1 und Verabschiedung von Felix und Jake

Im zweiten Spiel der BOL trafen unsere Jungs  der mD1 auf das Team der SpVgg Altenerding. Schon beim Warmmachen war zu sehen, daß die Altenerdinger mit der Minimalbesetzung ohne einen einzigen Auswechselspieler antreten mussten. Nach den ersten Minuten reduziert sich ihre Teamstärke dann sogar auf nur noch 5 Jungs, da ein Altenerdinger durch eine Erkältung angeschlagen ins Spiel startete aber letztendlich nicht weiterspielen konnte. Das Schleissheimer Trainerteam wollte diesen vermeintlichen Vorteil nicht ausnutzen und spielte daraufhin auch nur mit 5 Feldspielern. Auch während zwei Zeitstrafen sollte der zahlenmäßige Vorteil nicht ausgenutzt werden, da die Altenerdinger ja keinen Auswechselspieler hatten, um wieder aufzufüllen, und somit spielte die mD1 während dieser Phase mit nur 4 gegen 4. weiterlesen

Die D2 Jungs erkämpfen sich ihren zweiten Sieg

Nachdem am letzten Wochenende die Jungs der männlichen D2 Mannschaft ihren ersten Sieg in der BZK Rückrunde eingefahren haben, kam der Gegner an diesem Sonntag aus Pfaffenhofen. Auch war es die Premiere für Daniel, der nachdem er nun einige Wochen fleißig im Training mitgemacht hat, sein erstes Rundenspiel bestreiten durfte. Zudem verstärkte Patrick aus der E-Jugend das erste Mal das Team der D2. Beiden konnte man die Anspannung während der Teambesprechung vor dem Spiel förmlich ansehen, doch sie machten es im weiteren Verlauf des Spiels schon richtig gut.  weiterlesen

Männliche D2 mit geglücktem Rückrundenstart gegen die HSG Freising / Neufahrn 2

Mit 27:15 gewann die zweite Mannschaft der männlichen D – Jugend ihr Auswärtsspiel in Freising doch sehr souverän. In der ersten Hälfte überzeugte die Mannschaft vor allem durch eine gute erste Welle und im Rückraum durch schöne Anspiele an den Kreis. Mit Tim und Luis hatten wir zwei sehr agile und bewegliche Kreisläufer, die dem Gegner das Leben in der Abwehr sehr schwer machten. Der Angriff wurde durch Valentin sehr gut organisiert. Das Ergebnis ist höher ausgefallen, wie der Spielverlauf in den ersten zehn Minuten des Spiels wirklich aussah. Die Abwehr hatte Probleme mit dem beweglich Angriffsspiel der HSG, dass sich auch durch gute eins gegen eins Situationen auszeichnete.   weiterlesen

Der Weihnachtsevent der männlichen D-Jugend

Zum Abschluss des Handball-Jahres 2019 wollte das Trainerteam den Jungs der männlichen D-Jugend nochmal ein ganz besonderes Geschenk für ihren Trainingsfleiß und die gezeigte Leistung in den Spielen der Vorrunde machen. 

Am Samstag vor dem 3. Advent traf man man sich schon mittags in der Jahnhalle und stimmte die Team-Weihnachtsfeier mit heißen Wiener vom FHS ein. Anschließend ging es mit 21 (!) Jungs und drei Bussen zum Alpaka Beach nach Alling. Es mag für die meisten ungewohnt sein, mitten im Winter die Füße in den Sand zu stecken, aber nach wenigen Minuten im Sand zeigte sich, dass unser Teamruf “Einmal Bazi Immer Bazi” absolut zutreffend ist. Die Jungs machten sich im Sand kurz warm, warfen sich mit dem Beachball ein und absolvierten im Anschluss einige spezifische Beach-Übungen.  weiterlesen

BOL Altbayern – wir kommen !

Nach sieben Spielen in der Bezirksklasse West führten unsere Jungs der männlichen D-Jugend ungeschlagen die Tabelle an und es stand schon vor der Begegnung gegen die SpVgg Altenerding fest, dass man aufsteigen und im neuen Jahr in der Bezirksoberliga spielen wird. 

Nichtsdestotrotz wollten die Jungs auch im letzten Spiel der Vorrunde den Eltern und Fans in der heimischen Jahnhalle zeigen, was sie handballerisch so alles drauf haben. Da die D2 am Vorabend schon ihr Spiel hatte, musste man am Sonntagmorgen mit nur einem Auswechselspieler auskommen. Die Altenerdinger hatten aber ihrerseits keinen Spieler auf der Bank und es war schon in den ersten Minuten zu erkennen, dass sie ohne ihren etatmäßigen Torwart antraten. Somit konnten unsere Jungs auch mit schlecht platzierte Torwürfen punkten und es entwickelte sich über die Spielzeit hinweg ein eher einseitiges Spiel.  weiterlesen

Top Teamleistung im Spitzenspiel

Unsere Jungs der männliche D2 durften am Samstag ihr letztes Spiel in der Vorrunde der Bezirksklasse gegen den Tabellenersten TSV Indersdorf austragen.

Da die Glonntaler in der Vorrunde noch kein Spiel verloren hatten, hatte man zwar keine Chance die Indersdorfer Jungs von Platz 1 der Tabelle zu verdrängen, aber man hatte auf jeden Fall vor den zweiten Platz gegenüber dem TSV Karlsfeld zu verteidigen. Zudem wollte man eine Revanche für die Niederlage im Heimspiel, in dem man in den letzten Minuten einen 4 Tore Vorsprung noch aus der Hand gab.  weiterlesen